06.09. bis 08.09.2019 | Modul 1 | Die Fichtlmeier-Methode | 3 Tage

 

Die Fichtlmeier-Methode

"Basis für eine gelungene Mensch-Hund Beziehung"

 Referent: Martin Rösler

 

Seminarinhalte

- Früherziehung, von Welpen und Junghunden
- Vorbeugende Prägung und Erziehung als Basis für ein lebenslanges entspanntes Miteinander
- Aufbau der freiwilligen Kontaktaufnahme
- Aufbau eines Kontaktaufnahmesignals
- Die 5 Freiraumzonen
- Wissen um das Wesen des Hundes (Soziale Struktur, Organisation in der Gruppe)
- Differenzierung zwischen Ritualisiertem Interessenabgleich und Spielverhalten
- Bedürfnisse des Hundes
- Ansprüche an den Hund
- Problematik der Rassen
- Lernverhalten des Hundes
- Die Notwendigkeit und die Bereitschaft Hunde binär zu reglementieren
- Herangehensweise an diverse Aufgabengebiete zur Auslastung des Hundes in der Familie

Praxisteil

Praktische Arbeit mit den anwesenden Hundehaltern und ihren Hunden
Analyse der dabei gefertigten Videoaufzeichnungen

Das Ziel

- Erlernen der theoretischen Kenntnisse und der praktischen Anwendung der Philosophie und den Elementen der Fichtlmeiermethode
- Aufbau einer zuverlässigen Kommunikation zwischen Mensch und Hund
- Orientierung des Hundes am Menschen
- Die Leine als Nebensache
- Eigenes Bewertungsschema bzgl. Hunden überdenken
- Problemstellungen bezüglich Jagd-, Hüte-, oder Bewachungsverhalten managen

 

Veranstaltungsort: 65812 Bad Soden

Seminargebühr: 340,- EUR (inkl.19% MwSt. / exkl. Übernachtung & Verpflegung)  

Infos und Anmeldung: Sabine Rösler | mail@hundeschule-roesler.de | Tel.: +49 22229959862

Das Anmeldeformular können Sie hier herunterladen >>>