18.05.+19.05.2019 | Modul 1 | Suchen und Apportieren nach Anton Fichtlmeier | 2 Tage

 

Suchen und Apportieren nach Anton Fichtlmeier

"Die Basis, den Hund sinnvoll auszulasten und ihn besser zu verstehen"

Referent: Martin Rösler

 

Seminarinhalte

Suchen und Apportieren als sinnvolle Beschäftigung, um:
- die Freizeit und den Tagesablauf variabler und spannender zu gestalten.
- eine bessere Kontrollierbarkeit des Hundes zu erreichen.
- die Fähigkeit jagdlich motivierter Hunde zu verbessern, von der Instinkthandlung (Jagen) zu lassen.
- die Konzentration des Hundes auf die vom Hundehalter gestellten Aufgaben zu fördern. Der Hund lernt dadurch andere Reize weitgehend zu ignorieren.

Theoriethemen

Über die Sinne des Hundes:
- Nase, Auge, Ohren als Steuerzentrale des Hundes
Über das Suchverhalten:
- Möglichkeiten Dinge aufzuspüren
- Stabile und instabile Geruchsstoffe und deren beeinflussende Faktoren
- Die Wichtigkeit der Windverhältnisse
- Fördern von Suchverhalten

Praxisteil

Praktische Arbeit mit den anwesenden Hundehaltern und ihren Hunden

Das Ziel

Die Vertiefung der theoretischen und praktischen Kenntnisse über:
- die Sinne des Hundes,
- das Suchverhalten des Hundes,
- beeinflussende Faktoren,
- die Möglichkeiten, den Hund besser auszulasten und zu mehr Ausgeglichenheit zu führen. 

 

Veranstaltungsort: Hundeschule Stuttgart | 70193 Stuttgart

Seminargebühr: 230,- EUR (inkl.19% MwSt. / exkl. Übernachtung & Verpflegung)  

Infos und Anmeldung: Daniela Hubl | info@hundeschule-stuttgart.de | Tel.: +497116333677 | www.hundeschule-stuttgart.de