Trainerschulung - Alle Schulungen auf einen Blick

Seminar-Module

Modul 1:

Die nachfolgenden 3 Seminartermine von Modul 1 sind Voraussetzung, dass Sie an Modul 2 teilnehmen können:

  • Die Fichtlmeier-Methode "Grundlagen für eine harmonische Mensch-Hund Beziehung"
    Referent: Martin Rösler | Seminardauer: 3 Tage
  • Die Leinenmethode nach Anton Fichtlmeier
    Referent: Martin Rösler | Seminardauer: 2 Tage
  • Suchen und Apportieren nach Anton Fichtlmeier
    Referent: Martin Rösler | Seminardauer: 2 Tage

Modul 2:

  • Seminar 1 Die Methode und ihre Erklärungsmodelle
    Referent: Martin Rösler | Seminardauer: 7 Tage
  • Seminar 2 Die Leine - Suchen und Apportieren
    Referent: Martin Rösler | Seminardauer: 3 Tage
  • Seminar 3 Die Methode im theoretischen und praktischen Unterricht
    Referent: Martin Rösler | Seminardauer: 3 Tage

Modul 3:

  • ONLINE-WEBINAR
    Hundesprache – Kommunikation auf Augenhöhe | Wie viel Hund steckt im Menschen
    Referent: Anton Fichtlmeier | Webinardauer 2 Tage


Fortgeschrittenenseminar:

  • Masterclass - Anton Fichtlmeiers Leinenkonzept
    Fortgeschrittenenseminar - mit Teilnehmevoraussetzungen
    Referent: Anton Fichtlmeier | Seminardauer 2 Tage


Am Ende der Trainerschulung (Modul 1, 2 und 3) erfolgt eine Abschlussprüfung (Theorie und Praxis). Danach besteht die Möglichkeit sich dem Fichtlmeier-Hundeschulen-Netz anzuschließen und eine Lizenzierung anzustreben.



Infos zu den Modulen und Anmeldeformular für Modul 2 finden Sie hier >>>

Die Preisübersicht finden Sie hier >>>



Voraussetzungen für eine Lizenzierung "Hundeausbildung nach Fichtlmeier"

  • Kenntnis der Inhalte von Literatur, E-Books, Lehrfilmen und Online-Kursen von Anton Fichtlmeier
  • Abgeschlossene Trainerschulung (d.h. Teilnahme an allen zuvor aufgeführten Trainerschulungsseminare und Webinaren, Modul 1, Modul 2 und Modul 3)
  • Allgemeines theoretisches Grrundlagenwissen aus den Bereichen Ethologie, Lernverhalten, Kommunikation, Domestikation, Neurophysiologie
  • Vorlage von Videoaufnahmen über Einzel- und Gruppenunterricht (Welpen, Junghunde, erwachsene Hunde und ihre Menschen) als Nachweis, dass die Methode "Hundeausbildung nach Fichtlmeier" verständlich und richtig vermittelt wird. Die Auswertung dieser Aufnahmen durch Anton Fichtlmeier muss positiv ausfallen
  • Genehmigung nach § 11 Abs. 1 Nr. 8 Buchstabe f TschG
  • Bestandene Abschlussprüfung (Theorie und Praxis) nach Absolvierung der Module 1, 2 und 3
  • Internetseite der eigenen Hundeschule (weitere Infos im Lizenzvertrag)
  • Lizenzvertrag mit Lizenzgebühr (weitere Infos im Lizenzvertrag)
     

Nach Erfüllung aller Voraussetzungen ist die Lizenzierung möglich.